Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Folge uns auf Instagram!

Brookssattel Einfahrzeit reduzieren

Wenn man sich einen neuen Brookssattel kauft hat man zwei Möglichkeiten.

  1. Man fährt ihn 2000-3000 Kilometer ein.
  2. Man bearbeitet den Sattel wie folgt beschrieben.

Brookssaddel1

Das bißchen Fett was beim Sattel dabei ist, reicht in der Regel nicht aus um den Sattel ausreichend einzufetten.

Brookssaddel2

  1. Die Außenseite des Sattels dünn einfetten.

Brookssaddel3

2. Die Innenseite großzügig einfetten.

Brookssaddel4

3. Brookssattel bei 50° für 30 Minuten in den Backofen, Umluft. Bitte nicht Grillen.

Brookssaddel5

4. Jetzt wird es anstrengend. Zuerst die Oberseite noch einmal einfetten, dann die Satteloberfläche ca. 30 Minuten mit einem kleinen Gummihammer bearbeiten. Wichtig bitte vor dem Hämmern ein doppelt gefaltetes Handtuch auf den Sattel legen, damit die Oberfläche keinen Schaden nimmt. Danach den Sattel noch einmal von Unten einfetten und montieren. Dann kann es losgehen.

Wichtig, das ist keine Garantie das, das auch bei dir funktioniert. Es gibt Hintern die passen einfach nicht zu einem Brookssattel und umgekehrt. Aber bei Lydia hat es super funktioniert. Der Sattel nimmt keinen Schaden, wenn ihr das macht wie oben beschrieben. Ist natürlich euer eigenes Risiko.