Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

Folge uns auf Instagram!

Warum?

Worum geht es bei Cycling2gether? Es geth um ein Ehepaar und ihre Radtouren/Radreisen. Es geht uns darum die Schöpfung so zu erleben, dass man auch etwas davon hat und zwar life und in Farbe und das man nicht permanent von einer schützenden Karosserie umgeben ist. Man erlebt die Natur auf dem Rad viel intensiver (und zwar nicht nur dann wenn man mal wieder ein nasses Gesäß bekommt 😉 ), außerdem bekommt man viel schneller Kontakt zur Bevölkerung. Es geht uns nicht darum zu sagen wir schaffen soundsoviel Kilometer am Tag und das ohne Rücksicht auf Verluste. Wir haben mit den Jahren gelernt, das es auch Situationen gibt wo es manchmal besser ist eine Tour abzubrechen. Wenn das Wetter z.B. zu heiß ist oder der Körper bei dem ein oder anderen nicht mehr mitspielt.

Wie kommt man nun auf die Idee, als Ehepaar Radtouren über mehrere Wochen zu unternehmen? Nun das mag bei jedem anders sein und auch anders funktionieren. Aber bei uns hat das ganz klein angefangen und ist langsam gewachsen. Mit kurzen Wochenendtripps mit  der Familie. Bis wir irgendwann als Cycling Family ganze Reisen von bis zu 5,5 Wochen auf unseren Bikes verbracht haben und das mit unserem Hund Diego im BoB Ibex. Bald wird es so sein, dass die Kids der Cycling Family ihre eigenen Wege gehen. Was macht denn dann ein Ehepaar das dem Radreisevirus verfallen ist? Nun es hat 2 Patria Terras und ein Santos Double Travel Tandem und 2 BoB’s in der Garage, wir denken die kann man ja auch ohne Kinder bewegen und dann wird aus der Cycling Family eben Cycling2gether.

Tom und Lydia