Mit den Patria Terras

unterwegs an der Nordsee. Wenn wir mal nicht Tandem fahren, dann bewegen wir unsere beiden Patria Terras die natürlich leichter zu transportieren sind. Wir hatten jetzt mal eine Woche Urlaub und haben von unserem Basislager in SPO den Leuchttrum in Westerhever einen Besuch abgestattet. Diego war auch mit dabei und sitzt immer noch gern in seinem BoB. Vorausetzung ist, das die Touren nicht zu lang sind. Wenn er in seinem fortgeschrittenen Alter von fast 12 Jahren zu lange im Hänger sitzen muss, wird er unzufrieden. Lange nebenher laufen kann er auch nicht mehr. Aus Hundesicht ist er ja schon auf Rente. So war es schön mal wieder zu dritt auf Tour zu sein. Der einzige Nachteil an der Nordsee ist, das man nachher wieder die ganze Schafsch… von den Rädern putzen muss. Aber wo Licht ist, ist halt manchmal auch ein wenig Schatten. Dafür hat man die Weite der Landschaft und im Herbst ab und zu eine Steife Brise Rückenwind. Die man sich aber oft auch durch fahren gegen den Wind dann wieder mehr als verdient hat.

Cycling2gether am Leuchturm Westerhever